Letterpress-Visitenkarten

Letterpress-Visitenkarten sind ein Statement. Edles Papier, üppige Materialstärke und der hochästhetische, geprägte Druck in Letterpresso-Qualität überzeugen nicht nur Liebhaber feiner Printprodukte. Zur Verfügung stehen fünf unterschiedliche Stile mit zahlreichen Feinstpapier-Variationen.

Info

Die meisten Produkt-Varianten kannst Du hier anhand von Vorlagen selbst bearbeiten (siehe Infoseite). Alternativ kannst Du auch druckfähige Daten per Upload bereitstellen.

Wähle rechts ein Produkt aus und klicke dann einfach den von Dir bevorzugten Bestellweg.

Alle produkte

Classic White & Pastel Visitenkarten aus Cotton-Papier

Unser Klassiker – die Letterpress-Visitenkarte, wahlweise aus weißem oder pastellfarbenem Feinstkarton in einfacher oder doppelter Stärke.

Grey & Black Visitenkarten aus dunklem Papier

Schwarze, oder wahlweise dunkelgraue Visitenkarten machen den Unterschied. Durch schwarze, semi-transparente oder silberne Letterpress-Bedruckung sind diese Karten ein cooles Statement.

Raw & Eco Visitenkarten aus farbiger Pappe

Freunde von Kraftpapier und Recycling-Pappen in Naturtönen werden diese Karten lieben. Dazu passt Letterpress per se als Druckverfahren, das sparsam mit Ressourcen umgeht.

Color-Edged Visitenkarten mit farbiger Kante

Die eingefärbten Schnittkanten unserer Color-Edge-Visitenkarten lassen niemanden kalt. Wir fertigen sie natürlich stets in Verbindung mit edlem Letterpress-Prägedruck.

Letterpress-Visitenkarten online drucken lassen

Nachdem dünne Karten auf glänzendem Papier endgültig out sind, heißt es heute: hochwertig, nachhaltig, Letterpress.
Möglichkeiten wie Heißfolienprägung, Spotlack bzw. UV-Lack und Cellophanierung setzen eher auf oberflächliche Effekte mit gewünschter Wertsuggestion. Das wird landläufig als Veredelung bezeichnet. Letterpresso-Kunden dagegen erhalten Visitenkarten, die mittels Letterpress und Premiumpapier bzw. Naturpapier mit stofflich erstklassiger Qualität produziert wurden. Statt nachträglich zu veredeln, drucken wir von vornherein in luxuriöser Güte. Das Druckergebnis erhält stets Aufmerksamkeit, da heute mehr denn je Werte wie Authentizität und haptische Erlebbarkeit gefragt sind. Statt der sonst im Onlinedruck üblichen Skalenfarben CMYK (Euroskala) kommen bei Letterpress-Visitenkarten ausschließlich Sonderfarben wie Pantone oder HKS zum Einsatz, was in puncto Farbwirkung in einer deutlich höheren Liga spielt. Dazu gehören auch Metallic-Druckfarben wie Gold und Silber. Dies kommt zur Geltung, da typische Letterpress Designs mit Strichzeichnungen, Logos, Typografie und anderen eher grafischen Stilelementen daher kommen.

Haptische und visuelle Reize
Die Hochwertigkeit von Drucksachen soll sich möglichst dem Gesprächspartner vermitteln und den hohen Anspruch eines Unternehmens kommunizieren. Insofern ist die Visitenkarte ein Druckprodukt von entscheidender Bedeutung. Ein kleines Stück Papier mit besonderem Wert: Ob es ein geprägtes Firmenlogo ist, ein voluminöser Karton, ein erstklassig anmutender Druck in einem besonderen Druckverfahren (bei Einhaltung der Corporate Design / Identity-Regeln) oder einfach das Zusammenspiel von Gestaltung, Letterpress Wow-Effekt und der textilen Haptik eines Baumwollpapiers - es kommt auf die Reize an, mit der die Visitenkarte entscheidend dazu beiträgt, wie ein Gesprächspartner oder ein Unternehmen wahrgenommen wird.

Auswahl bei Letterpresso
Der Schlüssel zum Gestalterglück ist eine inspirierende Bandbreite an Stilmitteln: Hier bietet Letterpresso eine außergewöhnlich reiche Auswahl an Papiersorten, von weißen Feinstpapieren, über farbigen Karton, Recyclingpapier in üppiger Kartonstärke bis hin zu festen Pappen in klassischem Grau oder anthrazit. Wir empfehlen zur optimalen Beurteilung der Feinstpapier-Auswahl unseren Papier-Musterfächer, der auch in unserem großen Musterset enthalten ist.
Aber Vielfalt beginnt bereits bei grundlegenden Eigenschaften, wie den Formaten - außer dem üblichen Standard 8,5 x 5,5 cm im Hoch- oder Querformat bieten wir auch ein quadratisches Format und ebenfalls eine "Panorama-Variante".
Darüber hinaus sind Color-Edged-Visitenkarten mit farbiger Schnittkante, unsere Kunden sagen oft "farbiger Rand" eine attraktive Möglichkeit, neben den per Letterpress gedruckten Farben mit einem besonderen Akzent zu Arbeiten. Wir nennen es Farbschnitt, beherrschen auf besonderen Wunsch aber auch Goldschnitt und Silberschnitt (auch Folienschnitt genannt, da eine metallisierte Folie, zum Beispiel Silberfolie zum Einsatz kommt). Solche Effekte sind weitaus wirkungsvoller, als vergleichsweise gewöhnliche Veredelungen wie UV-Lack, Cellophanierung oder mittels Stanzen abgerundete Ecken.
Authentische, geradezu noble Naturpapiere (ungestrichene Papiere) sind Letterpresso-typisch, denn mit solchen Feinstpapieren erhalten Letterpress- bzw. geprägte Druckergebnisse eine besonders stimmige und eindrucksvolle Gesamtwirkung.

Wenn Dein Wunsch-Produkt nicht dabei ist:

Individual-Produktion für besondere Print-Aufgaben

Ganz gleich ob es Letterpress-Karten im Sonderformat sein sollen, oder ein Print-Projekt mit mehreren kombinierten Druckverfahren: Unser Letterjazz-Team macht Dir ein maßgeschneidertes Angebot.

Wer steckt dahinter?

Letterpresso ist das Online-Angebot des Essener Print-Studios Letterjazz. Hier entstehen seit 2010 maßgeschneiderte, erstklassige Letterpress-Drucksachen.

Unsere Papier-Auswahl

Papierfreunde horchen auf, denn sie sind online sonst nur Kummer gewohnt: unsere Auswahl an Feinstpapieren macht den Unterschied.

Mustermaterial bestellen

Wer die feine Haptik unserer Print-Beauties nicht bloß über sein leuchtendes Display erahnen möchte, kann sich hier Letterpresso-Muster bestellen.